No Bake Cheesecake

Für den Boden

  • 1 1/2 Cups Vollkornbutterkekse
  • 4 EL geschmolzene Butter

Für den Boden werden die Kekse zerbröselt, am besten geht das mit der Hand und direkt in eine Schüssel. Die Butter schmelzen, darüber verteilen, alles gut vermischen und flach in eine mit Backpapier ausgelegte 26ger Springform oder direkt in die Dessertgläser geben. Gut festdrücken und im Kühlschrank zwischenlagern bis der Rest fertig ist.

Für die Füllung

  • 500g Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1/2 Cup Schmand
  • 1 Cup Puderzucker
  • 100ml Sahne, steif geschlagen
  • etwas Vanilleextrakt oder Zimt nach Geschmack

In einer großen Schüssel den Frischkäse die Vanille (0der den Zimt) und den Puderzucker gut verrühren bis eine cremig leichte Mischung entsteht. Mit dem Mixer geht das in 2-3 Minuten, mit dem Schneebesen und Muskelkraft ein wenig länger. Im Anschluss den Schmand und die Sahne untergeben.

Nun kann die Füllung auf dem vorhin vorbereiteten Boden verteilen (nein, nicht dem Küchenboden!). Um den Kuchen vor anderen Aromen zu schützen (zB. Knoblauch oder Räuchertofu, je nach dem was du in deinem Kühlschrank so hast) mit einem Bienenwachstuch oder ähnlichem abdecken und 4 Stunden oder über Nacht min den Kühlschrank stellen.